[Startseite] [Suchen] [Studienorte] [Nobelpreise] [Kontakt] [Impressum]
Chemiestudium
Chemie/Diplom
Chemie/Lehramt
Chemie/Magister
Chemie/Bachelor
Chemie/Master

Studienorte


Suchen

Suchbegriff:

Analysemethoden
DC
HPLC
GC
AAS
IR-Spektr.
UV/Vis-Spektr.
Massenspektr.
NMR-Spektr.

Showversuche
Volumenkontraktion
chem. Garten
Geld brennt (nicht)
Tollens-Probe
NH3-Springbrunnen
Osmose

Arbeitssicherheit
R-Sätze
S-Sätze
E-Nummern

Download
Software / Programme
Protokolle / Berichte
Sonstiges

Links
Allgemein
Organik
Anorganik
Analytik
Biochemie
phys. Chemie

Newsgroups


Literatur
Organik
Anorganik
phys. Chemie
makrom. Chemie
Biochemie
Physik für Chemiker
Mathe für Chemiker
Nachschlagewerke

Unterhaltung


Porträts / Biografien
Niels Bohr
Robert Bunsen
Linus Pauling
Erwin Schrödinger
Hermann Staudinger

Hall of Fame

"hosting by webmanager gmbh"

Populär
Robert Wilhelm Bunsen
31.03.1811 (Göttingen) - 16.08.1899 (Heidelberg)
Ausbildung:

1828 - 1831 Studium der Chemie, Mineralogie, Physik und Mathematik an der Universität Göttingen 1831 Promotion zum Dr. phil. 1832 - 1833 weiterführende Studien in Frankreich, in der Schweiz und in Österreich 1834 Habilitation an der Universität Göttingen.

Tätigkeit als Wissenschaftler:

1834 - 1836 Privatdozent an der Universität Göttingen 1836 - 1839 Lehrer für Chemie an der Höheren Gewerbeschule in Kassel 1839 - 1841 außerordentlicher Professor an der Universität Marburg 1841 - 1851 Professor an der Universität Marburg 1851 - 1852 Professor an der Universität Breslau 1852 - 1889 Professor für Chemie an der Universität Heidelberg.

Hauptarbeitsgebiete bzw. -leistungen:

1837 Entdeckung von Kakodyloxid (eine abscheulich stinkende organische Arsenverbindung) Begründer der Gasanalyse (u. a. Analyse der Hochofengase) 1857 Chemische Klärung von Explosionsvorgängen durch Analyse der Verbrennungsprodukte von Schießpulver Arbeiten in der Elektrochemie (u. a. Entwicklung des Bunsen-Elements; Gewinnung von Mg, Cr, Al, Ca, Li und Sr durch Elektrolyse) Entwicklung des Bunsenbrenners (1855), der Wasserstrahlpumpe (1868), eines Eiskalorimeters (1870) und eines Dampfkalorimeters (1887) 1853 Entwicklung der Iodometrie Entdeckung von Caesium (1860) und Rubidium (1861).
Umfrage
SIE oder DU, wie soll benzolring.de seine Besucher ansprechen
Sie
Du
ist mir egal



Ergebnis anzeigen

Umfragearchiv


Newsletter

eMail-Adresse:

Partner
chemiestudent.de
GDCh

Internes
Jobs
Presse
Mediadaten
Disclaimer
Kontakt
Impressum

Empfehlungen
 
Implantologie: Ein Zahnimplantat aus Titan (hohe Biokompatibilität) oder Keramik (Zirkoniumoxid) von Dr. Rossa & Partner.
 
Günstig Teleskoplader, Stapler oder Hebebühne mieten, Miniraupenkran von Butsch & Meier
 
Goldankauf.eu - Hier findet man Infos zum Auffinden der richtigen Goldankauf-Stelle oder Scheideanstalt, wenn z. B. Goldreste oder -schmuck verkaufen möchte.
 
Müde & Schlapp vom Studieren? Api Fit Trinkampullen mit Gelée Royale, Propolis, Blütenpollen unterstützt die Leistungskraft. Jetzt im Honig Shop online kaufen.
 
Titan anodisieren, Strahltechnik, Passivierung von Rettenberger Metallveredelung.
 
Seit Jahrzehnten Partner der Chemie-Branche: Mickenhagen - Spezialist für Heizelemente für Kunststoffspritzgußmaschinen.
 
Klimatechnik für Industrie und Gewerbe gesucht? Eine mobile Klimaanlage, Kälteanlagen oder mobile Heizung mieten bei Carrier Rental Systems.
 
Erfolgreiches Energiemanagement in Ihrem Betrieb mit der Software enerchart.
 
Gefahrstoffmanagement und Gefährdungsbeurteilung durch AS Schöndienst.

DPM Presse- und Medienverlag GmbH